Studenten Versicherung Versicherungen für Studenten
Studenten Versicherung

Kfz-Versicherung

Für motorisierte Studenten ist eine KfZ-Haftpflichtversicherung Pflicht. Auf diese Weise sollen mögliche Ansprüche eines Unfallopfers garantiert werden, weil die private Kostenübernahme durch den Verursacher ab einer bestimmten Schadenssumme kaum möglich ist.

Wie bei der normalen Police sind über die Studenten Kfz-Versicherung Autos gegen anfallende Vermögens- und Sachschäden finanziell geschützt. Bis zu welcher Höchstsumme dieser Schutz gilt, ist im Einzelnen im Rahmen des Vertragsabschlusses der Kfz Versicherung für Studenten festzulegen. Bei der Kfz-Haftpflichtversicherung profitieren die Studenten von jedem weiteren unfallfreien Jahr, indem die Beiträge infolge der Veränderungen bei der Schadensfreiheitsklasse sinken (Schadensfreiheitsrabatt).

>> Kfz-Versicherung online vergleichen <<

Beiträge der Kfz-Versicherung steigen nach Unfall

Kommt es zu einem Unfall, hebt der Anbieter der Studenten Kfz Versicherung die Beiträge nach der Kostenregulierung wieder an. Sinnvoll ist es somit, im Schadensfall zu prüfen, ob die Kosten in einem Rahmen liegen, der mit den eigenen finanziellen Mitteln getragen werden kann. So kann ein kostenintensiver Anstieg der monatlichen Versicherungsbeiträge vermieden werden. Denn oft sind die Schäden eher Lappalien, die Studenten oder Angehörige durchaus selbst bezahlen können. Eine Meldung bei der Versicherung sollte in jedem Fall erfolgen. Versicherungsprofis sehen 500 Euro als Obergrenze für die private Kostenübernahme an.

Studenten Kfz-Versicherung: Typ- & Regionalklasse

Weitere Punkte, die sich auf die Beiträge in der Kfz Versicherung für Studenten auswirken, sind die Typklasse und die Regionalklasse. Jeder PKW ist in eine Typklasse zwischen den Stufen 10 und 25 eingestuft. Sofern noch kein Auto vorhanden ist, können die Kosten durch einen Kauf im Vorfeld beeinflusst werden. Erfahrungsgemäß ist das Unfallrisiko in bestimmten Regionen größer als in anderen. Deshalb wird die Versicherung in „gefährlichen“ Regionalklassen (hier gibt es rund 440 verschiedene Einstufungen in ganz Deutschland) aufgeschlüsselt. Zulassungen in Großstädten etwa sind in der Regel mit höheren Beiträgen verknüpft.

>> Kfz-Versicherung kostenfrei online vergleichen <<

Studenten Teil- und Vollkasko-Versicherung

Ergänzungen zur Kfz Versicherung für Studenten finden sich in Form von Teil- und Vollkaskoschutz. Mithilfe dieser Policen werden Schäden am eigenen Fahrzeug reguliert. Nicht immer sind Unfälle für Reparaturkosten verantwortlich. So übernimmt die Teilkasko als Studenten Kfz Versicherung bspw. Aufwendungen nach Feuereinwirkung, einem Kabelschaden durch eine Marderattacke oder mögliche Schäden nach einem Wildunfall, wie er gerade in Waldgegenden vorkommen kann. Als Schutz gegen Eigenverschulden ist die Vollkaskoversicherung ratsam, weil diese Kfz Versicherung für Studenten und andere Versicherte ebenso haftet, zudem bietet sie Absicherung gegen Vandalismus. Experten halten die Vollkaskoversicherung auch als zusätzliche Studenten Kfz Versicherung dann für wichtig, wenn ein Neufahrzeug vorhanden ist. Die Teilkasko hingegen ist für Gebrauchtwagen aufgrund der entstehenden Beitragshöhe empfohlen.

Kfz-Versicherung für Studenten Schutzbrief

Sind Auslandsaufenthalte mit dem Fahrzeug geplant, sollten Versicherte zusätzlich zur Kfz Versicherung für Studenten einen Schutzbrief abschließen, durch den die Versicherungsgesellschaft im Fall der Fälle auch für Bergungskosten und Rückführungen in die Heimat aufkommt.

>> Kfz-Versicherung unverbindlich online vergleichen <<